Zum Inhalt springen
VARIABLE VERGÜTUNG

VARIABLE VERGÜTUNG

Variable Vergütung ist ein Vergütungssystem, das über das feste Grundgehalt hinausgeht und in Abhängigkeit von der Erreichung spezifischer, zuvor festgelegter Leistungskriterien oder Unternehmenserfolge ausgezahlt wird. Dieses System ist darauf ausgerichtet, Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistungen zu steigern und direkt zum Unternehmenserfolg beizutragen. Variable Vergütung kann individuell, auf Team- oder Unternehmensebene basiert sein und umfasst Boni, Provisionen, Gewinnbeteiligungen, Aktienoptionen und andere leistungsbezogene Anreize.

Ziele der Variablen Vergütung

  • Leistungsanreiz: Motiviert Mitarbeiter, höhere Leistungen zu erbringen und Unternehmensziele zu erreichen.
  • Flexibilität: Ermöglicht Unternehmen, ihre Lohnkosten an Geschäftsergebnisse anzupassen.
  • Mitarbeiterbindung: Fördert die Loyalität und langfristige Bindung von Schlüsselmitarbeitern an das Unternehmen.
  • Wettbewerbsfähigkeit: Hilft, talentierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten, indem es das Gesamtvergütungspaket attraktiver macht.

Komponenten der Variablen Vergütung

  • Boni: Einmalzahlungen, die für das Erreichen individueller oder unternehmensweiter Ziele gewährt werden.
  • Provisionen: Zahlungen, die in der Regel an Verkaufsleistungen gekoppelt sind und als Prozentsatz des erzielten Umsatzes berechnet werden.
  • Gewinnbeteiligungen: Ausschüttungen, die auf dem Unternehmensgewinn basieren und unter den Mitarbeitern verteilt werden.
  • Aktienoptionen und -pläne: Programme, die Mitarbeitern den Kauf von Unternehmensaktien zu vergünstigten Bedingungen ermöglichen.

Gestaltung der Variablen Vergütung

  • Zieldefinition: Klare und messbare Ziele sind die Grundlage für eine faire und transparente variable Vergütung.
  • Leistungsmessung: Etablierung von Verfahren zur objektiven Bewertung der Mitarbeiterleistung und Unternehmensergebnisse.
  • Kommunikation: Transparente Kommunikation über das Vergütungssystem und die Leistungskriterien fördert das Verständnis und die Akzeptanz bei den Mitarbeitern.
  • Flexibilität: Anpassung des Systems an Veränderungen im Unternehmensumfeld und an die strategischen Ziele.

Vorteile der Variablen Vergütung

  • Steigert die Mitarbeitermotivation und -leistung.
  • Verbindet die Vergütung direkt mit dem Unternehmenserfolg.
  • Bietet finanzielle Anreize für herausragende Leistungen.
  • Kann zur Kosteneffizienz in wirtschaftlich schwierigen Zeiten beitragen.

Herausforderungen

  • Festlegung gerechter und nachvollziehbarer Leistungskriterien.
  • Risiko der Kurzfristorientierung und Vernachlässigung langfristiger Ziele.
  • Notwendigkeit einer kontinuierlichen Anpassung und Überprüfung des Systems.
CROSSGOLF: TEAMBUILDING AUF ABWEGEN
TEAMBUILDING IDEEN

CROSSGOLF: TEAMBUILDING AUF ABWEGEN

Crossgolf als Teambuilding-Maßnahme bietet eine einzigartige Kombination aus körperlicher Aktivität, strategischem Denken und Teamarbeit, die die Beziehungen stärkt und den Zusammenhalt fördert, wä...

mehr lesen
VEGANER KOCHKURS: NO HUNGERGAMES
ONLINE TEAMBUILDING

VEGANER KOCHKURS: NO HUNGERGAMES

Ein veganer Kochkurs online ist eine effektive Teambuilding-Maßnahme, die gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und Teamarbeit in einem interaktiven und inklusiven Format fördert.

mehr lesen
FILMDREHFESTVAL: JAMES BETRIEB 007
TEAMBUILDING IDEEN

FILMDREHFESTVAL: JAMES BETRIEB 007

Das iPad Filmdrehfestival ist eine kreative und technologiebasierte Teambuilding-Maßnahme, die effektive Teamarbeit fördert, indem es Teilnehmende herausfordert, gemeinsam ein Filmprojekt zu realis...

mehr lesen