Zum Inhalt springen
7W FRAGEN

7W FRAGEN

Die 7 W-Fragen erweitern das klassische Konzept der 5 W-Fragen (Wer, Was, Wann, Wo, Warum), indem sie zwei zusätzliche Aspekte – Wie und Wozu (manchmal auch als "Welche" und "Wie viel" interpretiert) – hinzufügen. Diese erweiterte Struktur dient dazu, ein noch tieferes und umfassenderes Verständnis von Themen, Ereignissen oder Projekten zu erlangen. Sie wird häufig in der Kommunikation, im Projektmanagement, in der Forschung und in der Analyse verwendet.

Komponenten

  1. Wer? Identifiziert die beteiligten oder betroffenen Personen oder Gruppen.
  2. Was? Beschreibt das Ereignis, das Thema oder das Problem.
  3. Wann? Gibt den Zeitpunkt oder Zeitraum an.
  4. Wo? Bestimmt den Ort oder Kontext.
  5. Warum? Sucht nach Ursachen, Gründen oder Motivationen.
  6. Wie? Erklärt die Methode, den Prozess oder die Art und Weise des Geschehens.
  7. Wozu? (oder "Welche Folgen?") Zielt auf die Ziele, Ergebnisse oder die beabsichtigten Konsequenzen ab.

Anwendungsbereiche

  • Journalismus und Medien: Für die gründliche Berichterstattung und das Verständnis von Nachrichtenereignissen.
  • Projektmanagement: Zur präzisen Definition von Projektzielen, -plänen und -erwartungen.
  • Wissenschaftliche Forschung: Bei der Formulierung von Forschungsfragen und der Planung von Studien.
  • Unternehmensstrategie: Zur detaillierten Analyse von Geschäftsinitiativen und -strategien.

Bedeutung

Die 7 W-Fragen fördern eine ganzheitliche Betrachtung und sorgen dafür, dass alle wesentlichen Aspekte eines Themas oder Problems berücksichtigt werden. Durch die Beantwortung dieser Fragen kann eine tiefgreifende Analyse erreicht und eine fundierte Grundlage für Entscheidungen geschaffen werden.

Herausforderungen

Die Herausforderung bei der Anwendung der 7 W-Fragen liegt in der vollständigen und präzisen Beantwortung jeder Frage, insbesondere in komplexen Situationen mit vielen unbekannten oder variablen Faktoren.

Vorteile

  • Tiefere Einsichten: Ermöglicht ein umfassendes Verständnis von Themen oder Problemen.
  • Effektive Kommunikation: Verbessert die Klarheit und Vollständigkeit der Informationsübermittlung.
  • Bessere Planung und Entscheidungsfindung: Unterstützt die Entwicklung fundierter Strategien und Pläne.
CROSSGOLF: TEAMBUILDING AUF ABWEGEN
TEAMBUILDING IDEEN

CROSSGOLF: TEAMBUILDING AUF ABWEGEN

Crossgolf als Teambuilding-Maßnahme bietet eine einzigartige Kombination aus körperlicher Aktivität, strategischem Denken und Teamarbeit, die die Beziehungen stärkt und den Zusammenhalt fördert, wä...

mehr lesen
VEGANER KOCHKURS: NO HUNGERGAMES
ONLINE TEAMBUILDING

VEGANER KOCHKURS: NO HUNGERGAMES

Ein veganer Kochkurs online ist eine effektive Teambuilding-Maßnahme, die gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und Teamarbeit in einem interaktiven und inklusiven Format fördert.

mehr lesen
FILMDREHFESTVAL: JAMES BETRIEB 007
TEAMBUILDING IDEEN

FILMDREHFESTVAL: JAMES BETRIEB 007

Das iPad Filmdrehfestival ist eine kreative und technologiebasierte Teambuilding-Maßnahme, die effektive Teamarbeit fördert, indem es Teilnehmende herausfordert, gemeinsam ein Filmprojekt zu realis...

mehr lesen